Mewa Corporate Website

Ausgangs­situation

Die Mewa-Gruppe ist der drittgrößte Dienstleister für Textil-Management in Europa. Mit 5700 Beschäftigten an 46 Standorten in 14 europäischen Ländern gehört sie ohne Frage zu den Big Playern in ihrer Branche. Außerhalb des B2B-Umfelds ist das Unternehmen jedoch nur wenigen bekannt. Das wollte Mewa ändern – und vom Hidden Champion zum Visible Champion werden.

 

Ein wichtiger Faktor dafür ist natürlich die Unternehmenswebsite. Diese war nicht mehr zeitgemäß hinsichtlich Design und Nutzerführung, Komplexität der Seitenstruktur und Ausrichtung der Markeneigenschaften. Zudem sollte die Usability verbessert werden, um die UX und Conversion Rate zu steigern.


mediaman wurde beauftragt, die Website zu erneuern und so die Marke online erlebbar zu machen und den Kund:innen das umfangreiche Produktportfolio verständlich und emotional nahezubringen.

Lösung

Angelehnt an das aktualisierte Marken-Design von Mewa gestalteten wir ein frisches neues Layout für die Website.


Um die Nutzung der Website zu erleichtern, verringerten wir den Seitenumfang wesentlich und definierten eine neue Sitemap und Navigationsstruktur. Besucher:innen können nun beispielsweise direkt über die Branchen- und Produktsuche in die Website einsteigen.


Um Erweiterungen in der Zukunft zu ermöglichen, entwickelten wir die Architektur in Form eines Headless CMS.

 

Der klassische Website-Content wird im CMS Strapi hinterlegt, während für die Darstellung der Produktdaten auf das Produktinformationsmanagement-System zurückgegriffen wurde. Dafür wurde das PIM-System direkt an das CMS angebunden. Alle Produktdaten auf der Website kommen eins zu eins aus dem PIM-System, wodurch doppelte Haltung von Produktbeschreibungen vermieden und die Fehleranfälligkeit reduziert wird.

 

Der Static Site Generator Gatsby erstellt aus dem im CMS und PIM-System hinterlegten Content die finale Website – und zwar in je einer der 14 verfügbaren Länderversionen.


Gehostet wird die Website in der AWS-Infrastruktur von Mewa. Externe CRM-Systeme sind zudem über Microservices angebunden, die in AWS Lambda realisiert wurden.

Eine Website-Architektur mit Weitblick

 

Die Architektur als Headless CMS und die direkte Einbindung externer Systeme vereinfacht die Datenhaltung und reduziert die Fehleranfälligkeit. Gleichzeitig ist die Mewa-Website so bestens für zukünftige Erweiterungen gerüstet.

Technologien

Frontend:

React, MUI für React, Gatsby

Backend:

Strapi CMS, AWS, AWS Lambda
Angeschlossene Systeme: Nx (Monorepo Framework), Marketing-Manager (CRM), SAP Sales Cloud (CRM), CMI24 (PIM)
 

Erfolg

Innerhalb von nur 7 Monaten wurde die gesamte, hochkomplexe Mewa-Website runderneuert – zum Vorteil der Mitarbeiter:innen und der mehr als 9000 täglichen Website-Besucher:innen aus 14 Ländern.


Die neue Mewa-Website präsentiert das Unternehmen als moderne Industriemarke, die die Chancen der Digitalisierung erkannt hat und nutzt.


Website-Besucher:innen haben nun einen vereinfachten Zugang zum umfangreichen und komplexen Produktkatalog der Mewa.


Und auch die Zukunftsfähigkeit der Website wurde durch die Architektur als Headless CMS sichergestellt.

Kommen Sie einfach auf uns zu! Wir freuen uns, mit Ihnen zu sprechen.

René Porth

Gerne beantworte ich Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

René Porth

Senior Strategy Consultant

Direkt Termin vereinbaren +49 6131 21 20 304